1. Datenschutzerklärung

GESETZLICHE REGELUNGEN:

Diese Website entspricht der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz der Daten natürlicher Personen (RGPD), Organgesetz (ES) 3/2018 vom 5. Dezember in Bezug auf den Datenschutz und die Gewährleistung digitaler Rechte (LOPDGDD) sowie das Organgesetz (ES) 34/2002 vom 11. Juli über Dienste der Informationsgesellschaft und des elektronischen Geschäftsverkehrs (LSSICE oder LSSI ). VERANTWORTLICH FÜR DIE BEHANDLUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN: GESTORA LAS DUNAS SA

CIF: A81198442
Adresse: URB. NOVO SANCTI PETRI S / N - PLZ: 11130 CHICLANA DE LA FRONTERA (CADIZ)
Telefon: 956 49 49 85
E-Mail: comercial@aparthotelasdunas.com

Dieses Dokument ist Teil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die die Website www.aparthotelasdunas.com regeln, wobei unter Site alle Seiten und deren Inhalte im Eigentum von GESTORA LAS DUNAS SA verstanden werden, auf die über die Domain www.aparthotelasdunas.com und Ihre Subdomains zugegriffen wird. Die Nutzung dieser Website führt zu der Bedingung des Benutzers derselben und impliziert die Annahme aller Bedingungen, die in den rechtlichen Hinweisen und dieser Datenschutzrichtlinie enthalten sind. Jedes Mal, wenn Sie die Plattform nutzen, die Sie uns zur Verfügung stellen oder es erforderlich ist, dass wir auf jede Art von Informationen zugreifen, die es uns aufgrund ihrer Eigenschaften ermöglichen, Sie zu identifizieren, wie z. B. Ihr Name, Nachname, E-Mail, Adresse, Telefonnummer, Kreditwürdigkeit oder Debitkartennummer usw. (im Folgenden personenbezogene Daten), um entweder zu navigieren, unsere Dienste zu reservieren oder zu nutzen, unterliegen der Anwendung dieser Datenschutz- und Cookie-Richtlinie, und Sie müssen diese Texte überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie damit zufrieden sind.

GESTORA LAS DUNAS SA behält sich das Recht vor, den rechtlichen Hinweis und diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern oder anzupassen. Wir empfehlen Ihnen, diese zu überprüfen. Wenn Sie sich registriert haben und auf Ihr Konto oder Profil zugreifen, werden Sie über die Änderungen informiert.

GESTORA LAS DUNAS SA verpflichtet sich, Ihre Daten absolut vertraulich und ausschließlich zu den angegebenen Zwecken zu behandeln. GESTORA LAS DUNAS SA informiert Sie, dass es die erforderlichen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen getroffen hat, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten und deren Änderung, Verlust, Verarbeitung und / oder unbefugten Zugriff zu verhindern, unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Art der gespeicherten Daten und der Risiken, denen sie ausgesetzt sind, unabhängig davon, ob sie durch menschliches Handeln oder durch die physische oder natürliche Umgebung entstehen. All dies in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen.

Wenn es sich um eine der folgenden Gruppen handelt, überprüfen Sie die Dropdown-Informationen:

+ KUNDEN UND RESERVIERUNGEN

Zu welchen Zwecken werden wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten?

• Verwalten Sie Reservierungen und bieten Sie Unterkunftsdienste an.
• Erstellung des Budgets und dessen Überwachung durch Kommunikation zwischen beiden Parteien.
• Übermittlung von Informationen auf elektronischem Wege in Bezug auf Ihre Anfrage.
• Übermittlung von Geschäfts- oder Veranstaltungsinformationen auf elektronischem Wege, sofern eine ausdrückliche Genehmigung vorliegt.
• Verwaltung der vom Verantwortlichen erbrachten Verwaltungs-, Kommunikations- und Logistikdienstleistungen.
• Abrechnung und Bezahlung von Dienstleistungen.
• Führen Sie die entsprechenden Transaktionen durch.
• Abrechnung und Angabe der entsprechenden Steuern.
• Zugangskontrolle und Sicherheit (Videoüberwachung).
• Kontroll- und Wiederherstellungsverfahren.

Für den Versand von kommerziellen Mitteilungen wird zum Zeitpunkt der Registrierung die ausdrückliche Zustimmung des Nutzers eingeholt. In diesem Zusammenhang kann der Benutzer die erteilte Einwilligung widerrufen, indem er sich auf den oben genannten Wegen an GESTORA LAS DUNAS SA wendet. In jedem Fall haben Sie in jeder kommerziellen Kommunikation die Möglichkeit, sich beim Empfang entweder über einen Link und / oder eine E-Mail-Adresse abzumelden.

Was ist die Legitimität für die Verarbeitung Ihrer Daten?

• Ausführung des Vertrages zur Erbringung unserer Dienstleistungen.
• Einhaltung der gesetzlichen Pflichten des Verantwortlichen.
• Zustimmung des Interessenten.
• Berechtigtes Interesse des Verantwortlichen (Videoüberwachung).

Wie lange werden wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren?

• Zumindest für die verbraucher-, handels- und steuerrechtlichen Bestimmungen.
• Berichte über die Einreise von Passagieren, drei Jahre.
• Videoüberwachung bis zu einem Monat, außer bei Daten zu Vorfällen oder Straftaten.

An welchen Empfänger werden Ihre Daten übermittelt?

• Gästeregister: zuständige Behörden gemäß den Bestimmungen des Organgesetzes 4/2015 zum Schutz der Bürgersicherheit, Verordnung INT / 1922/2003.
• Gegebenenfalls werden die Videoüberwachungsdaten gemäß privater Sicherheitsvorschriften den Sicherheitskräften und -organen sowie den zuständigen Behörden zur Verfügung gestellt.

+ LIEFERANTEN

Zu welchen Zwecken werden wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten?

• Abrechnung und Angabe der entsprechenden Steuern.
• Übermittlung von Informationen auf elektronischem Wege in Bezug auf Ihre Anfrage.
• Übermittlung von Geschäfts- oder Veranstaltungsinformationen auf elektronischem Wege, sofern eine ausdrückliche Genehmigung vorliegt.
• Verwaltung der vom Verantwortlichen erbrachten Verwaltungs-, Kommunikations- und Logistikdienstleistungen.
• Führen Sie die entsprechenden Transaktionen durch.

Was ist die Legitimität für die Verarbeitung Ihrer Daten?

Die Rechtsgrundlage ist die Annahme eines Vertragsverhältnisses oder, falls dies nicht der Fall ist, Ihre Einwilligung, wenn Sie uns kontaktieren oder uns Ihre Produkte in jeglicher Form anbieten.

+ WEB- ODER E-MAIL-KONTAKTE

Welche Daten sammeln wir über das Web?

Wir können Ihre IP, das von Ihnen verwendete Betriebssystem oder Browser und sogar die Dauer Ihres Besuchs anonym behandeln. Wenn Sie uns im Kontaktformular Angaben machen, identifizieren Sie sich, damit wir Sie ggf. kontaktieren können.

Zu welchen Zwecken werden wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten?

• Beantworten Sie Ihre Fragen, Wünsche oder Bitten.
• Verwalten Sie den angeforderten Dienst, beantworten Sie Ihre Anfrage oder bearbeiten Sie Ihre Anfrage.
• Informationen auf elektronischem Wege in Bezug auf Ihre Anfrage.
• Kommerzielle oder Veranstaltungsinformationen auf elektronischem Wege, sofern eine ausdrückliche Genehmigung vorliegt.
• Durchführung von Analysen und Verbesserungen im Web, an unseren Diensten.
• Verbesserung unserer Geschäftsstrategie.

Was ist die Legitimität für die Verarbeitung Ihrer Daten?

Die Annahme und Zustimmung des Interessenten: In den Fällen, in denen für eine Anfrage das Ausfüllen eines Formulars und das Klicken auf den Senden-Button erforderlich ist, bedeutet das Ausfüllen notwendigerweise, dass Sie informiert wurden und Ihre Zustimmung ausdrücklich erteilt haben zum Inhalt der Klausel, die diesem Formular beigefügt ist, oder Annahme der Datenschutzrichtlinie.

Alle unsere Formulare enthalten Pflichtangaben. Wenn Sie diese Felder nicht angeben oder das Kontrollkästchen zum Akzeptieren der Datenschutzrichtlinie nicht aktivieren, werden die Informationen nicht gesendet.

+ NEWSLETTER-KONTAKTE

Welche Daten erheben wir durch den Newsletter?

Im Web ist es möglich, den Newsletter zu abonnieren, wenn Sie uns eine E-Mail-Adresse mitteilen, an die er versendet wird.

Wir speichern Ihre E-Mail nur in unserer Datenbank und senden Ihnen regelmäßig E-Mails, bis Sie die Stornierung beantragen oder gegebenenfalls GESTORA LAS DUNAS SA den Versand einstellt.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, sich in jeder Kommunikation abzumelden, Ihre erteilte Einwilligung zum Erhalt von kommerziellen Informationen auf elektronischem Weg zu widerrufen. Sie können dies per E-Mail an comercial@aparthotelasdunas.com mitteilen.

Zu welchen Zwecken werden wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten?

• Verwalten Sie den angeforderten Dienst.
• Informationen auf elektronischem Wege in Bezug auf Ihre Anfrage.
• Kommerzielle oder Veranstaltungsinformationen auf elektronischem Wege, sofern eine ausdrückliche Genehmigung vorliegt.
• Durchführung von Analysen und Verbesserungen beim Versand von Mailings, um unsere Geschäftsstrategie zu verbessern.

Was ist die Legitimität für die Verarbeitung Ihrer Daten?

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die Einwilligung und Einwilligung des Interessenten: Bei der Anmeldung ist es erforderlich, Ihre E-Mail in den Abonnement-Newsletter aufzunehmen und auf den Senden-Button zu klicken. Dies setzt zwingend voraus, dass Sie informiert wurden und ausdrücklich in den Erhalt des Newsletters eingewilligt haben.

+ SOZIALE MEDIENKONTAKTE

Zu welchen Zwecken werden wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten?

• Beantworten Sie Ihre Fragen, Wünsche oder Bitten.
• Verwalten Sie den angeforderten Dienst, beantworten Sie Ihre Anfrage oder bearbeiten Sie Ihre Anfrage.
• Nehmen Sie Kontakt mit Ihnen auf und schaffen Sie eine Follower-Community.

Was ist die Legitimität für die Verarbeitung Ihrer Daten?

Die Annahme eines Vertragsverhältnisses im Umfeld des entsprechenden sozialen Netzwerks und gemäß dessen Datenschutzrichtlinien:
Facebook Instagram Twitter http://www.facebook.com/policy.php?ref=pf https://help.instagram.com/155833707900388 http://twitter.com/privacy

Wie lange werden wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren?

Wir können Ihre Daten nur eingeschränkt durch ein bestimmtes Profil einsehen oder löschen. Wir werden sie so lange behandeln, wie Sie es uns erlauben; zum Beispiel uns zu folgen, Freunde zu sein oder "Gefällt mir" oder ähnliche Buttons zu geben.

Eine Berichtigung Ihrer Daten oder Einschränkung von Informationen oder Veröffentlichungen muss durch die Konfiguration Ihres Profils oder Benutzers im sozialen Netzwerk selbst erfolgen.

+ VIDEOÜBERWACHUNG

Zu welchen Zwecken werden wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten?

• Videoüberwachung unserer Einrichtungen.
• Kontrolle unserer Mitarbeiter.
• Manchmal können sie zur Ausübung legitimer Handlungen an die Gerichte und Tribunale übertragen werden.
Was ist die Legitimität für die Verarbeitung Ihrer Daten?
Die eindeutige Zustimmung des Interessenten beim Betreten unserer Einrichtungen nach Sichtung des Informationsplakats des videoüberwachten Bereichs.

+ MITARBEITER

Zu welchen Zwecken werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet?

• Verwaltung der Beziehung zum Arbeitnehmer / Mitarbeiter (ob Arbeit, Dienstleistungserbringung oder Zusammenarbeit, Praktikumsvertrag, Praktikanten usw.) und gegebenenfalls die Akte des Arbeitnehmers.
• Durchführung aller administrativen, steuerlichen und buchhalterischen Verfahren, die erforderlich sind, um vertragliche Verpflichtungen, Verpflichtungen in Bezug auf Arbeitsvorschriften, Sozialversicherung, Prävention von beruflichen, steuerlichen und buchhalterischen Risiken einzuhalten.
• Verwaltung der Gehaltsabrechnungen durch ein Finanzinstitut.
• Einzug der Arbeitnehmergebühr und Überweisung an die Gewerkschaft.
• Gegebenenfalls Schulungsmaßnahmen sowohl für die subventionierte als auch für die nicht subventionierte Ausbildung durchführen.
• Zeitsteuerung durch das aktivierte Steuerungssystem.
• Einsatz von Videoüberwachungssystemen für die Sicherheit, sowohl für Kunden als auch für Arbeiter/Mitarbeiter, Kontrolle des Zugangs zu den Einrichtungen sowie Kontrolle der Einhaltung der Pflichten des Arbeiters/Mitarbeiters. Die überwachten Bereiche werden entsprechend ausgeschildert. • In Bezug auf die Kontrolle der Einhaltung der Pflichten des Arbeitnehmers / Mitarbeiters weisen wir darauf hin, dass die durch das Kontrollsystem erhaltenen Informationen verwendet werden können, um Disziplinarstrafen für Verstöße gegen den Arbeitsvertrag oder das Dienstleistungsverhältnis zu verhängen.
• Verwaltung der Gruppenversicherung / Pensionskasse des Unternehmens.

Was ist die Legitimität für die Verarbeitung Ihrer Daten?

• Vertragsabwicklung: Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die Abwicklung eines Arbeitsvertrages.
• Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung:

◦ Die Verarbeitung von Daten aus Arbeitsbeziehungen wird durch das Königliche Gesetzesdekret 2/2015 vom 23. Oktober legitimiert, das den überarbeiteten Text des Arbeitnehmergesetzes genehmigt.
◦ Königlicher Erlass - Gesetz 8/2019 vom 8. März über dringende Maßnahmen des Sozialschutzes und die Bekämpfung der Arbeitsplatzunsicherheit im Arbeitsalltag. ◦ Schutzpflicht im Bereich der Prävention von Arbeitsrisiken gemäß Gesetz 31/1995 vom 8. November über die Prävention von Arbeitsrisiken.
◦ Bereitstellung von Informationen an die Einrichtungen, die die wirtschaftlichen Leistungen der Sozialversicherung gemäß dem Allgemeinen Sozialversicherungsgesetz verwalten.
◦ Übermittlung Ihrer Daten auf Anfrage der Arbeitsinspektion. Gesetz 42/1997 vom 14. November zur Regelung der Arbeitsaufsicht.
◦ Steuerpflichten des Unternehmens gemäß dem Allgemeinen Steuergesetz.

An welche Empfänger werden Ihre Daten übermittelt?

Ihre Daten werden an die unten aufgeführten Stellen und Organisationen übermittelt:

• An die entsprechenden Bankinstitute, um über Zahlungen auf dem Laufenden zu sein.
• An die Steuerverwaltung.
• Organisationen der Sozialversicherung, Gegenseitigkeit von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten der Sozialversicherung.
• Im Falle einer Anfrage werden Ihre Daten an die Arbeitsinspektion übermittelt.
• An die Einrichtungen, die an der Verwaltung von Schulungskursen teilnehmen, die der Arbeitnehmer besuchen möchte, um an den organisierten Kursen teilzunehmen. Im Falle einer subventionierten Ausbildung gemäß dem Organgesetz 5/2002 vom 19. Juni über Qualifikationen und Berufsausbildung sowie im Falle von Ausbildungs- und Lernverträgen gemäß RD 1529/2012, Alle erforderlichen Informationen für die Überwachung und Kontrolle der durchgeführten Ausbildungsmaßnahmen müssen den zuständigen öffentlichen Verwaltungen zur Verfügung gestellt werden.

+ ARBEITSUCHER

Zu welchen Zwecken werden wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten?

• Organisation von Auswahlverfahren für die Einstellung von Mitarbeitern.
• Vereinbaren Sie einen Termin für Vorstellungsgespräche und bewerten Sie Ihre Kandidatur.

Wie lange werden wir personenbezogene Daten aufbewahren?

Gemäß der Aufbewahrungsrichtlinie von GESTORA LAS DUNAS SA werden personenbezogene Daten für einen Zeitraum von maximal einem Jahr ab Erhalt des Lebenslaufs aufbewahrt.

Was ist die Legitimität für die Verarbeitung Ihrer Daten?

Rechtsgrundlage ist Ihre eindeutige Einwilligung, wenn Sie uns Ihren Lebenslauf übermitteln.

An welche Empfänger werden Ihre Daten übermittelt?

• Die Daten werden ohne Zustimmung des Interessenten nicht an Dritte weitergegeben.
• Für uns geltende gesetzliche Verpflichtungen.

+ WEITERE INFORMATIONEN VON INTERESSE ZU UNSERER DATENSCHUTZRICHTLINIE

Beziehen wir personenbezogene Daten Dritter ein?

Nein, grundsätzlich verarbeiten wir nur die von den Inhabern angegebenen Daten. Wenn Sie uns Daten von Dritten zur Verfügung stellen, müssen Sie diese Personen zuvor informieren und deren Einwilligung einholen, ansonsten stellen Sie uns von jeglicher Verantwortung für den Verstoß gegen diese Verpflichtung frei.

Und Daten von Minderjährigen?

Wir verarbeiten keine Daten von Minderjährigen unter 14 Jahren, daher sehen Sie bitte von deren Bereitstellung ab, wenn Sie noch nicht so alt sind.

Werden wir die Kommunikation auf elektronischem Wege durchführen?

• Sie werden nur zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet, wenn dies eine der Kontaktmöglichkeiten ist, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben.
• Wenn wir kommerzielle Kommunikationen durchführen, wurden diese zuvor und ausdrücklich von Ihnen autorisiert.

Welche Sicherheitsmaßnahmen wenden wir an?

Sie können ruhig sein; Wir haben ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten gewählt und alle uns zur Verfügung stehenden Mittel und technischen Maßnahmen gemäß dem Stand der Technik installiert, um Verlust, Missbrauch, Änderung, unbefugten Zugriff und Diebstahl der Daten zu vermeiden Daten persönlich.

An welche Empfänger werden Ihre Daten übermittelt?

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, außer es besteht gesetzliche Verpflichtung. Insbesondere werden sie an die Staatliche Steuerverwaltungsbehörde (AEAT), Banken und Finanzinstitute für die Inkasso der erbrachten Dienstleistung oder des gekauften Produkts übermittelt. Bezüglich der für die Durchführung der Vereinbarung erforderlichen Behandlung.

Im Falle eines Kaufs oder einer Zahlung, wenn Sie sich für eine Anwendung, eine Website, eine Plattform, eine Bankkarte oder einen anderen Online-Dienst entscheiden, werden Ihre Daten an diese Plattform übertragen oder in Ihrer Umgebung verarbeitet, immer mit maximaler Sicherheit.

Wenn wir es bestellen, hat das Webentwicklungs- und Wartungsunternehmen oder das Hosting-Unternehmen Zugriff auf unsere Website. Sie haben einen Dienstleistungsvertrag unterzeichnet, der von ihnen verlangt, das gleiche Datenschutzniveau wie wir zu wahren.

Wir verwenden Anwendungen, die eine internationale Datenübermittlung in die Vereinigten Staaten beinhalten können. Dies erfolgt nur gegenüber Unternehmen, die nachgewiesen haben und sich durch Standardvertragsklauseln (in englischen SCCs) dazu verpflichtet haben, das Schutzniveau und die Garantien gemäß den Parametern und Anforderungen der geltenden europäischen Vorschriften zu diesem Thema einzuhalten des Datenschutzes, wie der Europäischen Verordnung, oder wenn eine gesetzliche Erlaubnis zur Durchführung der internationalen Übermittlung besteht.

Durch Vertrag erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten an andere PRODAT-Büros übermittelt werden, wenn ein Berater derselben uns bei einer Dienstleistung unterstützt, die normalerweise in der Provinz, in der Sie arbeiten, erbracht wird und zu der wir nicht kommen, um nicht zu not Ressourcen verschwenden. Wenn wir die Provinz Cádiz nicht verlassen, finden keine Überweisungen statt.

Welche Rechte hast du?

• Um zu wissen, ob wir Ihre Daten verarbeiten oder nicht.
• Um auf Ihre persönlichen Daten zuzugreifen.
• Um die Berichtigung Ihrer Daten zu verlangen, wenn diese unrichtig sind.
• die Löschung Ihrer Daten zu verlangen, wenn diese für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind oder Sie die erteilte Einwilligung widerrufen.
• In einigen Fällen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, in diesem Fall werden wir sie nur gemäß den geltenden Vorschriften aufbewahren.
• Um Ihre Daten zu transportieren, die in einem strukturierten, gängigen oder maschinenlesbaren Format bereitgestellt werden. Wenn Sie es vorziehen, können wir sie an den neuen Manager senden, den Sie bestimmen. Sie ist nur in bestimmten Fällen gültig.
• Um einen Anspruch bei der spanischen Datenschutzbehörde einzureichen, wenn Sie der Meinung sind, dass wir Sie nicht korrekt behandelt haben.
• Um die Einwilligung für jede Behandlung, der Sie zugestimmt haben, jederzeit zu widerrufen.
Wenn Sie Informationen ändern, freuen wir uns, dass Sie uns diese mitteilen, um sie auf dem neuesten Stand zu halten.

Möchten Sie ein Formular zur Ausübung von Rechten?

• Wir haben Formulare für die Ausübung Ihrer Rechte, fragen Sie uns per E-Mail oder wenn Sie es vorziehen, können Sie die von der spanischen Datenschutzbehörde oder Dritten erstellten Formulare verwenden.
• Diese Formulare müssen elektronisch unterschrieben oder mit einer Fotokopie des DNI versehen sein.
• Wenn Sie jemand vertritt, müssen Sie eine Kopie Ihres Personalausweises beifügen oder mit Ihrer elektronischen Unterschrift unterschreiben.
• Die Formulare können persönlich vorgelegt, per Brief oder per E-Mail an die Adresse des Verantwortlichen am Anfang dieses Textes gesendet werden.

Wie lange dauert die Beantwortung der Rechtsausübung?

Es hängt vom Recht ab, jedoch maximal einen Monat ab Ihrer Anfrage und zwei Monate, wenn das Problem sehr komplex ist und wir Ihnen mitteilen, dass wir mehr Zeit benötigen.

Behandeln wir Cookies?

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Dateien mit Informationen über Ihre Navigation auf dieser Plattform und deren Zweck es ist, Ihnen die Navigation auf dieser Plattform zu erleichtern. Sie können die Cookie-Richtlinie im entsprechenden Link am Anfang unserer Website einsehen.

Wie lange werden wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren?

• Personenbezogene Daten werden solange aufbewahrt, wie eine Verbindung zu uns besteht.
• Wenn Sie sich distanzieren, werden die für den jeweiligen Zweck verarbeiteten personenbezogenen Daten für die gesetzlich vorgeschriebenen Zeiträume aufbewahrt, einschließlich der Zeit, in der ein Richter oder ein Gericht sie verlangen kann, unter Berücksichtigung der Verjährungsfristen für Klagen.
• Die verarbeiteten Daten werden solange aufbewahrt, wie die vorgenannten gesetzlichen Fristen nicht ablaufen, eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht oder keine gesetzliche Frist besteht, bis der Betroffene deren Löschung verlangt oder erteilte Einwilligungen widerruft.
• Wir werden alle Informationen und Mitteilungen im Zusammenhang mit der Erbringung unserer Dienstleistungen aufbewahren, solange die Garantien andauern oder um mögliche Ansprüche zu bearbeiten.